Binge Eating / Essanfälle

Dr. Nike Kohs 

Tel: 0173 - 617 40 80 - Fax: 030 - 91 53 94 53

Praxis:   Giesensdorfer Straße 29 

             12207 Berlin Steglitz-Zehlendorf

              (Lichterfelde)

im Hause Spiegelbild  

             Trautenaustr. 11

             10717 Berlin-Wilmersdorf

Binge-Eating ist viel verbreiteter als man denkt

Experten schätzen, dass 2,5% - 3,5% der Erwachsenen im Laufe ihres Lebens an einer Binge-Eating-Störung erkranken. Dabei sind nicht nur Frauen betroffen, sondern auch viele Männer. Über die Entstehung gibt es noch keine gesicherten Erkenntnisse. Meistens ist es das Zusammenwirken von persönlichen Eigenschaften und Einstellungen mit äußeren Faktoren, darunter sehr häufig beruflicher Stress. 

 

Wir helfen Ihnen, Essattacken zu stoppen

und ein normales Essverhalten zu entwickeln 

Leiden Sie auch unter wiederkehrenden Heißhungerattacken, verlieren Sie dann die Kontrolle über das Essen und fühlen sich teilweise wie fremdgesteuert? Empfinden Sie anschließend Schuldgefühle oder ekeln sich sogar, versuchen aber die Kalorien nicht durch Erbrechen wieder loszuwerden?

Mit unserem Programm, das auf aktuellen verhaltenspsychologischen Erkenntnissen basiert, unterstützen wir Sie dabei, die Kontrolle über Ihr Essverhalten wiederzuerlangen. Während dieses sehr persönlichen Prozesses helfen wir Ihnen einfühlsam, Ihre Hintergründe für die Essanfälle aufzudecken. Gleichsam lernen Sie eine geordnete Mahlzeitenstruktur mit einer ausgewogenen Ernährung in Ihr Leben zu integrieren. Wir erarbeiten persönliche Alternativen zu den Essanfällen und üben mit Ihnen Hunger, Sättigung und Appetit wieder wahrzunehmen und diese achtsam und intuitiv zu befriedigen. Weitere Bausteine sind die Erarbeitung eines positiven Körperbildes und Strategien zur Stressreduktion. Ziel ist es, dass Sie zukünftig wieder unbeschwert und ohne schlechtes Gewissen essen können. 

 

Bei einer Binge-Eating-Störung mit psychischen Erkrankungen, sollten Sie zunächst ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen. In diesem Fall können wir Sie allerdings begleitend unterstützen. Bitte beachten Sie, dass wir eine reine Privatpraxis sind und unsere Leistungen nicht von den Krankenkassen bezahlt werden.

Gerne führe ich mit Ihnen ein kostenfreies Informationsgespräch

und unterbreite Ihnen ein persönliches Angebot.